Außerdem hat sie ein gespanntes Verhältnis zu ihrem Vater. AngelinaJolie hat einen Bruder, den Schauspieler James Haven Voight. Die beiden stehen sich sehr Nahe und als sie ihn in der Öffentlichkeit küsste, machten sich Gerüchte über Inzest breit. Angelina Jolie wollte zunächst Bestatterin werden, nahm dann doch Schauspielunterricht an

der Lee-Strasberg-Schule, mit 16 begann sie eine Karriere als Model, trat in Musikvideos auf, unter anderem für Lenny Kravitz. Für den Film Gia – Preis der Schönheit erhielt sie im Jahr 1998 unter anderem einen Golden Globe. Den Oscar durfte sie 1999 als Beste Nebendarstellerin für Durchgeknallt einstecken. Einem breiteren Publikum wurde sie als Lara Croft in den Tomb Raider Filmen bekannt. Angelina Jolie ist aber nicht nur eine Schauspielerin, sondern auch Sonderbotschafterin für das UNO-Hochkommissariat für Flüchtlinge UNHCR. Vor allem Jolie's Privatleben ist für die Medien sehr interessant. Sie hat unter anderem zugegeben bisexuell zu sein. Zweimal war sie verheiratet, mit den Schauspielern Jonny Lee Miller und Billy Bob Thornton. Bei den Dreharbeiten zu Mr. und Mrs. Smith funkte es dann offenbar gewaltig zwischen ihr und Brad Pitt. Die Presse hat die Schauspieler seitdem zum Traumpaar Hollywoods erklärt. Die Schönheit hat zwei Adoptivkinder: Maddox aus Kambodscha und Zahara aus Namibia. Diese wurden inzwischen auch von Papa Brad adoptiert und tragen den Nachnahmen Jolie-Pitt. Töchterchen Shiloh-Nouvel Jolie-Pitt ist das erste gemeinsame Kind der beiden Schauspieler. Sie kam am 27. Mai 2006 im afrikanischen Namibia zur Welt. Das Paar hat offenbar eine Wohnung in Berlin gekauft. Die Hollywoodstars sollen sich eine Dachwohnung in Mitte zwischen Alexanderplatz und Torstraße ausgesucht haben, berichtet das Magazin Vanity Fair.