Seine Filmkarriere nahm ein Jahr später ihren Anfang mit Im Glanz der Sonne. Filme, mit denen er sich dann erstmals international einen Namen gemacht hat, sind Elizabeth (1998) mit Cate Blanchett und The Trench (1999). Weitere Streifen, in denen er mitwirkt, sind Lara Croft: Tomb Raider (2001) mit Angelina Jolie, Road to Perdition (2002) neben Tom Hanks, The Jacket (2005), Steven Spielbergs München (2005) und James Bond 007: Casino Royale (2006). Daniel Craig war von 1992 bis 1994 mit der schottischen Schauspielerin Fiona Loudon verheiratet. Beide haben eine gemeinsame Tochter. Danach war er sieben Jahre mit Heike Makatsch liiert. Seit dem Jahr 2005 ist er mit der amerikanischen Filmproduzentin Satsuki Mitchell zusammen.

Debra Messing

Schauspielerin Debra Messing wurde am 15. August 1968 in Brooklyn, New York, geboren. Schon in ihrer Schulzeit bekam sie Schauspiel-, Tanz- und Gesangsunterricht. Ihr Kinodebüt hatte sie in Dem Himmel so nah (1995) mit Keanu Reeves. Es folgte zum Beispiel ... und dann kam Polly mit

Ben Stiller und Jennifer Aniston. Messing spielte in zahlreichen Fernseproduktionen mit. So war sie von 1995 bis 1997 in der Sitcom Ned and Stacey zu sehen. Weltweit bekannt wurde Messing durch die weibliche Hauptrolle in der Sitcom Will and Grace (1998 bis 2006). Debra Messing heiratete am 3. September 2000 Schauspieler und Drehbuchautor Daniel Zelman; das Paar lebt mit seinem Sohn in Los Angeles.