Noch im gleichen Jahr wurde sie neben Jean Reno in Luc Bessons Leon, der Profi als frühreife Waise Mathilda gecastet. Um nicht auf die Rolle der Lolita festgelegt zu werden, wählte sie in den folgenden Jahren ihre

Angebote mit Bedacht aus. 1999 schaffte sie schließlich als Königin Amidala in der zweiten Star Wars-Trilogie auch den Durchbruch ins Blockbuster-Kino. Für ihre Darstellung der Alice in Closer wurde sie 2004 mit einem Golden Globe ausgezeichnet und für den Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert. Die hochintelligente Jungschauspielerin spricht Hebräisch, Englisch, Französisch, Japanisch, Deutsch und Arabisch und studierte Psychologie an der renommierten Harvard University. Auch nach ihrem Abschluss 2003 verfolgt sie neben ihrer Karriere vor der Kamera und auf der Bühne weiterhin akademische Ziele.

Gentleman

Gentleman macht Conscious-Reggae, Dancehall und Roots-Reggae. Sein bürgerlicher Name ist Tilmann Otto. Er wurde am 19. April 1975 in Osnabrück geboren und wuchs in Köln auf. Seit seinem 17. Lebensjahr ist er regelmäßig in Jamaika. Gentlemans musikalischer Durchbruch kam mit Freundeskreis. Bisher hat Gentleman folgende Alben veröffentlicht: Trodin On (1999), Journey To Jah (2002), Gentleman And The Far East Band Live (2003) und Confidence (2004). Another Intensity soll am 24. August 2007 erscheinen. Zwei Echos befinden sich auf seinem Preise-Konto. Gentleman ist mit der Sängerin Tamika liiert; das Paar hat zwei Kinder.