Er studierte Schauspiel am Upper Canada College in Toronto und machte seinen Abschluss am Actor's Conservatory Cornish College of the Arts in Seattle. Ab dem Jahr 1991 stand er vor der Kamera; sein Debüt gab er in Unschuldig angeklagt. Es folgten zum Beispiel Steinzeit Junior (1992), Airheads (1994), George, der aus dem Dschungel kam (1997), Gods and Monsters (1998), Eve und der letzte Gentleman (1999) an der Seite von Alicia Silverstone, Die Mumie (1999), Die Mumie kehrt zurück (2001), Der stille Amerikaner (2002) und das mit einem Oscar prämierte Drama L.A. Crash (2004). Brendan Fraser ist seit September 1998 mit seiner langjährigen Freundin, der Schauspielerin Afton Smith, verheiratet; das Paar hat drei Söhne.

Claire Forlani

Die britische Schauspielerin Claire Forlani wurde am 1. Juli 1972 in Twickenham, Middlesex, geboren. Mit elf Jahren begann sie ihr Tanz- und Dramastudium an der Londoner Arts Educational School. Nach Abschluss ihres sechsjährigen Studiums sammelte sie Erfahrungen bei Theater- und Fernsehproduktionen. 1993 zog die Familie nach San Francisco. Ihre erste größere Rolle hatte sie in Police Academy

7 – Mission in Moskau (1994). Es folgten unter anderem Mallrats (1995), The Rock – Fels der Entscheidung (1996), Rendezvous mit Joe Black (1998) mit Brad Pitt, Boys, Girls and a Kiss (2000), Startup (2001) und Hooligans (2005). Claire Forlani heiratete im Juni 2007 Schauspieler Dougray Scott.