In ihrem Kinodebüt Echte Frauen haben Kurven stellte sie 2002 eine Tochter mexikanischer Einwanderer dar, die sich zwischen den traditionellen Erwartungen ihrer Eltern und

ihren eigenen Zukunftswünschen in den Vereinigten Staaten entscheiden muss. Spätestens seit Ferrera die Hauptrolle in Alles Betty! übernommen hat, gilt sie als Vorbild für junge Latinas. In der erfolgreichen Fernsehserie, die genauso wie Verliebt in Berlin auf einer kolumbianischen Telenovela basiert, spielt sie Betty Suarez. Die herzensgute, aber unattraktive Assistentin des Chefredakteurs beim Hochglanzmagazin Mode muss sich in der Modebranche beweisen. Für ihre Leistung gewann Ferrera 2007 den Golden Globe als beste Seriendarstellerin.

Erika Eleniak

Schauspielerin Erika Eleniak wurde am 29. September 1969 im kalifornischen Glendale geboren. Da ihr Vater Schauspieler ist, kam sie schon früh mit dem Filmbusiness in Berührung und arbeitete lange Zeit als Model. So hatte sie eine kleine Rolle in Steven Spielbergs E. T. – Der Außerirdische (1982). Weltweit bekannt wurde Eleniak durch ihre Rolle in der Fernsehserie Baywatch, in der sie von 1989 bis 1992 mitwirkte. Im Kino war sie unter anderem in Alarmstufe: Rot (1992) neben Steven Seagal und Chasers Chasers – Zu Sexy für den Knast unter der Regie von Dennis Hopper zu sehen. Erika Eleniak war mit Schauspieler Billy Warlock liiert.