Man mag es glauben oder nicht Ozzy hat keine Gelegenheit ausgelassen seine Tochter zu blamieren. Das dokumentiert Kelly in ihrer Autobiographie 'Fierce'. So zitiert man bei der "Gala" folgende Anekdote, bei der es um Dessous geht. Die schenkte Mutti Sharon ihrer Tochter. Und zwar statt züchtigen Schlupfern fesche Tangas, die Vater Osbourne prompt entdeckte. „Als ich mich rüber beugte, grölte mein Vater: ´Kelly, du trägst einen Tanga? Tangas sind für Huren.` Ich erschrak mich zu Tode. Er hielt mich fest und schnitt meinen Tanga kaputt- vor meinen Schulfreunden! Sie standen da, Münder offen,

während der Stoff, der so dünn wie Zahnseide war, aus meiner Jeans gerissen wurde. Ich versank vor Scham im Boden und brach in Tränen aus. Mum kriegte sich vor Lachen gar nicht mehr ein und schrie `Ozzy! Nein!`“

Allerdings ist selbst Kelly klar das ihr Leben in einer durchschnittlichen Familie mit einem durchschnittlichen Vater kaum anders verlaufen wäre. So gibt sie zu: „Eltern sind nun mal Eltern und sie blamieren dich ständig."

Doch man muss zugeben diese Szene hat sich nicht unbedingt in jedem Reihenhaus mit Kindern abgespielt. "Auf meiner 13. Geburtstagsparty war Dad total betrunken und jagte allen hinterher, nur in Unterwäsche und mit einer Militärmütze auf dem Kopf.“