Ihr Kinodebüt gab sie mit Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit (1998). Ein Jahr später erhielt Cosma Shiva Hagen eine Goldene Kamera als Beste Nachwuchsschauspielerin. Zu sehen ist sie unter anderem auch in Sweet Little Sixteen (1998), 7 Zwerge – Männer allein im Wald (2004), 7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug (2006), Karol Wojtya – Geheimnisse eines Papstes (2006) und ebenso Die Aufschneider (2007). Hin und wieder spielt sie auch Theater. Cosma Shiva Hagen lebte schon in London, Berlin, Paris, Ibiza und Lüneburg; heute wohnt sie in Hamburg.

Izabella Scorupco

Die polnische Schauspielerin Izabella Scorupco wurde am 4. Juni 1970 in Biaystok geboren; ihr zweiter Vorname ist Dorota. 1978 wanderte ihre Mutter mit ihr nach Schweden aus. Scorupco trat dort als Fotomodell und Sängerin in Erscheinung. 1991 erschien ihr erstes Album Iza; die Single-Auskopplung Shame Shame Shame landete in Deutschland auf Platz 37 der Charts. Als Schauspielerin international bekannt wurde Izabella Scorupco als Bond-Girl neben Pierce Brosnan in James Bond 007: GoldenEye (1995). Weitere Rollen folgten unter anderem in Vertical Limit

(2000), Die Herrschaft des Feuers (2002) und Exorzist: Der Anfang (2004). Von 1996 bis 1998 war Izabella Scorupco mit dem Eishockeyspieler Mariusz Czerkawski verheiratet; die beiden haben eine gemeinsame Tochter. Im Januar 2003 heiratete Scorupco den Amerikaner Jeffrey Raymond. Das Paar hat einen Sohn zusammen.