Gegenüber der „Bild“-Zeitung sagte der 69-Jährige Sänger nämlich: „Ich habe noch immer guten Sex“, denn „Hannelore und ich führen eben in jeder Hinsicht eine glückliche Beziehung. Und das erotische Prickeln zwischen uns, das ist auch noch da.“
Heino hat seine Hannelore 1979 in Bad Münstereifel geheiratet. Seitdem ist das Paar gemeinsam durch Dick und Dünn gegangen. Die Ansage von Heino zum Thema Sex im Alter war prompt: „Na klar! Die körperliche Liebe gehört doch auch im Alter zu einer guten Beziehung dazu. Ich kann Paare nicht verstehen, die im Alter ihr Liebesleben zurückschrauben. Das ginge bei mir gar nicht. Hannelore und ich schlafen noch immer jeden Abend in Löffelchen-Stellung zusammen ein.“
Und das sagt Heino über seine Ehe mit seiner vier

Jahre jüngeren Frau: „Unsere Liebe ist in dieser Hinsicht mit den Jahren tiefer geworden. Hannelore ist auch mit 65 noch immer eine attraktive und begehrenswerte Frau. Es gab neben der seelischen immer auch eine große sexuelle Anziehungskraft zwischen uns.“
Auch die Frage, wie oft die beiden Sex haben, ließ Heino nicht unbeantwortet: „Ich schlafe dreimal in der Woche mit meiner Frau. Aber manchmal kuscheln wir auch nur. Man muss ja mit 70 nicht mehr rammeln wie ein junger Hirsch. Unser Sex ist im Alter inniger geworden. Wir haben wunderschöne Liebesnächte.“