„Wir sind Papst. Wir sind Lena. Wir sind die Fußball-Weltmeister der Herzen. Und wir lieben unser Land“, heißt es einleitend zur Vorstellung des neuen Show „Ich liebe Deutschland“ auf den Internetseiten von Sat.1. Sie bringe „das einzigartige ,Sommermärchen-Gefühl‘ zurück ins deutsche Fernsehen. In sechs großen Prime-Time-Shows stellen zwei vierköpfige Promi-Teams ihr Wissen rund um das Thema ,Deutschland‘ unter Beweis.“ In

der Premieren-Ausgabe von „Ich liebe Deutschland“ treten mit Sonya Kraus als Kapitänin Eva Habermann, Daniel Küblböck und Karl Dall gegen Rebekka Mir, Bürger Lars Dietrich und Mario Baslker mit ihrem Kapitän Marc Bator an – die Kapitäne wechseln von Ausgabe zu Ausgabe nicht.
„Thema ist das eigene Land, die Vielfalt der zu lösenden Aufgaben verspricht eine Menge Spaß, ebenso der zu erwartende Konkurrenzkampf zwischen den verschiedenen Altersgruppen in den Rateteams. Und nicht zuletzt die Tatsache, dass die Teams für Ihren Fanblock spielen. Das sorgt, wie ich schon erlebt habe, für eine tolle Stimmung im Studio“, wird Oberkapitän Jürgen von der Lippe zum Inhalt der Sendung zitiert. Das Publikum im Studio beziehungsweise eine Hälfte davon kann auch etwas gewinnen, nämlich dann, wenn sein Promi-Rateteam siegt. Jürgen von der Lippe: „Ich freue mich auf sechs tolle und unterhaltsame Quiz-Sendungen der etwas anderen Art.“