In einer ersten offiziellen Reaktion von Warner Home Video Germany auf Facebook von Warner Home Video Germany hieß es:

„Danke für eure Anfragen bezüglich der Tonhöhenunterschiede auf der deutschen Tonspur der aktuellen Veröffentlichung von Der Herr der Ringe Extended Edition Trilogie auf Blu-ray. Da uns wichtig ist, alle Konsumenten vollständig zufrieden zu stellen, lassen wir derzeit prüfen, was die Ursache für diese Beschwerden sein kann.
Sollte sich ein Qualitätsproblem bei der deutschen Tonspur bestätigen und wir eine Neuauflage produzieren, würden wir in diesem Falle Konsumenten, die mit der Ton-Qualität unzufrieden sind, die Möglichkeit für einen unproblematischen Austausch der entsprechenden Blu-ray Discs anbieten.
Sobald wir weitergehende Erkenntnisse zum Thema haben, werden wir Euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.
Mit freundlichen Grüßen,
Warner Home Video Germany
Ihr Kundenservice Team“

Am 1. Juli wurde dann diese Mitteilung publiziert:

„Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

auf diesem Wege möchten wir Sie darüber informieren, dass bei der Blu-ray Disc Box von Der Herr der Ringe – Die Spielfilm Trilogie - Extended Edition ein geringer Tonhöhenunterschied zwischen der deutschen und der englischen Originalfassung besteht. Dies betrifft die 6 Blu-ray Discs mit den Spielfilmen in der Box.

Sollten Sie mit der Ton-Qualität des Produktes unzufrieden sein, bieten wir Ihnen die Möglichkeit für einen kostenlosen Austausch der entsprechenden Blu-ray Discs an.

Um den Austausch-Service in Anspruch zu nehmen, senden Sie bitte Ihre vollständige Adresse und eine Kopie des Kaufbelegs an unser Service-Center, das Sie ab dem 4. Juli 2011 entweder per Post, E-mail oder Fax wie folgt erreichen können:

TCC SERVICES
WARNER HOME VIDEO / Kundenservice
"Stichwort: Der Herr der Ringe"
MAURERSTR. 50 / Werk 2
52477 ALSDORF

E-Mail: [email protected]
Fax: (0049) 02404 58319

Eine Einsendung der gekauften Blu-ray Discs oder der kompletten Box an das Service-Center ist nicht nötig.
Spätestens ab 1. August 2011 erhalten Sie dann ein Set von 6 neuen Blu-ray Discs der drei Spielfilme per Post zugesandt.

Für die eventuell entstehenden Umstände bitten wir Sie um Verständnis.

Ihr Kundenservice

Team von Warner Home Video Germany“

Laut bluray-dealz.de habe die nicht nur eine stellenweise defekte Tonspur sondern noch mehr Mängel: „Die neue Extended Edition auf Blu-ray hat leider stellenweise einen Grünstich (was wohl nicht so schlimm ist, wie es aussieht) und einen Fehler in der deutschen Sprachausgabe (Tonhöhenunterschiede). Der Ton wird im dritten Teil zudem an einer Stelle asynchron ausgegeben.“ Wer zu den ersten gehört, der sich die Trilogie auf Blu-ray Disc gekauft hat, und auf Nummer sicher gehen will, der sollte von der Möglichkeit Gebrauch machen, die Box umtauschen zu können.
Im Cinecittà in Nürnberg wurde die Extended Edition übrigens vor der Veröffentlichung auf Blu-ray Disc an je drei Dienstagabenden – am 14., 21. und 28. Juni 2011 – gezeigt: Im jeweiligen Vorspann hat Peter Jackson erzählt, dass die Blu-ray Disc-Version extra remastered wurde – von Mängeln in der Bild- und Tonqualität war im Kinosaal nichts zu merken.