Ok, bloss was die Frisur angeht, aber immerhin. Zachary war in Ellens Show zu Gast und sofort fiel auf das die Haarpracht der beiden, bis auf die Haarfarbe natürlich, zum verwechseln ähnlich ist. Darauf angesprochen, gab er zu: "Vorbild meiner Frisur war natürlich Ellen". Daraufhin hakte die Gastgeberin nach: "Also kopierst du mich?". Efron bekräftigte: "Das tue ich tatsächlich."

Grossmütig bot Ellen an, bei Bedarf die Haare des Jungschauspielers im Nacken ein wenig zu stutzen und zückte den Haarschneider. Obwohl

die anwesende Mama ihrem Sohnemann prompt in den Rücken fiel und ihre Zustimmung gab, verzichtete die Talkmasterin. Obwohl Zac erst einen auf cool machte und einräumte im Nacken sei sein Haar tatsächlich ein wenig lang, gab er kurz darauf erleichtert zu er habe sich im Fernsehen noch nie vorher so gefürchtet.

Ellen klärte Zac unter anderem darüber auf das seine Freundin Vanessa Hudgens ihr vor ein paar Tagen gesagt habe, sie bevorzuge seine Frisur etwas glatter, allerdings seien ihre Hände voll mit Haarstylingmittel wenn sie ihm durch die Haare gehe. "Hat sie das gesagt?", staunte Efron. "Ja hat sie", bekräftigte Ellen, "ich finde heraus was sie sonst noch an dir mag".

Die beiden schienen ganz hingerissen vom Thema Haar, doch bei Teeniestars ist für Fans schliesslich dessen Frisur ungefähr so existenziell wie für andere die Erderwärmung.

Und nebenbei bemerkt ich liebe Elle DeGeneres. Sie ist für mich neben "Lorelai Gilmore" die witzigste Frau die ich je im Fernsehen gesehen habe.