Zum Inhalt: Urlaub ist angesagt, das finden zumindest Peter Shaw und Bob Andrews. Und selbst ihr Anführer Justus Jonas lässt sich nicht zweimal bitten. Denn Peters Vater hat die Jungs nach Südafrika eingeladen. Oder genauer gesagt: auf die Geisterinsel, wo er der steinreichen Miss Wilbur beim Bau eines Themenparks helfen soll. Dort angekommen, bleibt für Sonnenbaden, Schnorcheln oder andere Ferienaktivitäten plötzlich keine Zeit mehr: Ein mysteriöses

Ungetüm, der so genannte Tokolosh, treibt nämlich sein Unwesen und sorgt für Angst und Schrecken unter den Arbeitern. Klare Sache: ein Fall für "Die drei ???".

"Wir haben die ursprüngliche Geschichte bewusst aktualisiert und nach Südafrika verlegt, um seine gesellschaftliche Relevanz zu verstärken", erläutert Ronald Kruschak, SHIP - Creative Producer das Konzept. "Damit folgen wir ganz der Vorstellung des Schöpfers "der drei ???" Robert Arthur. In einer globalen Welt können die drei Detektive praktisch überall ihre Fälle lösen."

Die Dreharbeiten finden bis Anfang Mai in Südafrika statt. Gefördert wird der Film durch die Filmförderung Hamburg, Filmförderungsanstalt Berlin und das Medienboard Berlin-Brandenburg. "Die drei ??? und das Geheimnis der Geisterinsel" wird an Ostern 2007 im Verleih von Buena Vista International (Germany) in die Kinos kommen.