Die Debütsingle von Tocotronic Meine Freundin und ihr Freund erschien 1994 im Eigenvertrieb, das erste Album Digital ist Besser folgte Anfang 1995, Ende 1995 gleich das zweite mit dem Titel Nach der verlorenen Zeit. Es folgten die Alben Wir kommen, um uns zu beschweren (1996), Es ist egal, aber (1997), K.O.O.K (1999), Tocotronic (2002), Pure Vernunft darf niemals siegen (2005) und Kapitulation (2007). Die Mitglieder von Tocotronic haben alle musikalische Nebenprojekte: Dirk von Lowtzow spielt zusammen mit Thies Mynther bei Phantom/Ghost, Jan Müller bei Das Bierbeben, Arne Zank ist als DJ Shirley aktiv und Rick McPhail spielt bei Glacier und war zuvor mehrere Jahre Frontmann der Band Venus Vegas.

Shannon Elizabeth

Schauspielerin

und Profi-Pokerspielerin Shannon Elizabeth heißt eigentlich Shannon Elizabeth Fadal und wurde am 7. September 1973 in Houston, Texas, geboren. Nach ihrem Schulabschluss 1991 zog sie nach New York City, wo sie als Fotomodell jobbte. Dann zog sie nach Los Angeles und nahm Schauspielunterricht. Zunächst stand sie für Werbespots und Musikvideos vor der Kamera. Bekannt wurde sie schließlich mit ihrer Rolle im Kinofilm American Pie (1999). Es folgten zum Beispiel Scary Movie (2000), Jay und Silent Bob schlagen zurück (2001), American Pie 2 (2001) und Tatsächlich … Liebe (2003) mit Hugh Grant. Shannon Elizabeth heiratete im Juni 2002 Schauspieler Joseph D. Reitman. Seit März 2005 lebt das Paar getrennt.

Silbermond

Aus dem sächsischen Bautzen stammt die deutschsprachige Rockband Silbermond. Sie wurde 2002 von Stefanie Kloß (Gesang), Thomas Stolle (Gitarre, Klavier), Johannes Stolle (Bass) und Andreas Nowak (Schlagzeug) gegründet – ihre Vorgängerband hieß JAST. 2003 zogen die vier nach Berlin; im März erschien ihre Debütsingle Mach's Dir selbst vom ersten Album Verschwende deine Zeit (2004). Die gleichnamige Konzert-DVD erreichte 2005 Goldstatus. Das zweite Album mit dem Titel Laut gedacht veröffentlichte Silbermond am 21. April 2006 mit den Songs Unendlich, Meer sein und Das Beste. Letztgenannter schaffte als Neueinsteiger auf Anhieb die Spitzenposition der deutschen Single-Charts. Silbermond gewannen 2005 den EchoDas Beste.