Der 33-jährige Brite Reg Traviss ist ein angesehener Filmregisseur dessen Arbeit für den Kriegsfilm "Joy Division" von der Kritik gelobt wurde. Er ist stets adrett gekleidet und scheint drogenfrei zu sein. Als Papa Winehouse am Vatertag im angesagten Restaurantclub "Pizza On The Park" seine Jazzmusik präsentierte, begleitete Amys neuer Lover sie und ließ sich im trauten

Familienkreis inklusive Amys Stiefmutter Jane ablichten. Allerdings schaute er dabei eher reserviert. Doch vielleicht ist ihm diese Art der Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit bloss ein wenig unangenehm.

Denn wie Mitch laut "Daily Mail" zum Besten gab ist Amys Neuer ein „sehr netter, normaler Kerl“. Und seiner Tochter betonte der Vater gehe es entsprechend „absolut fantastisch“. Amy wird sicher froh darüber sein das Reg bei ihrem Vater solche Begeisterung auslöst, ist sie doch bekanntermaßen ein "Papakind". Auch in Zeiten wo Amy von der Presse monatelang verrissen wurde hielt ihr Vater, ein einfacher Taxifahrer, immer fest zu seiner Tochter. Die dankt ihm das mit einer Tattoowierung zu seinen Ehren auf ihrem Körper.

Amy ist frisch geschieden von Skandalgatten Blake und datet Reg Traviss seit letztem Monat. Die positiven Auswirkungen dieser Beziehung sind bereits jetzt deutlich zu sehen. Auch wenn Amy etwas übergebräunt ausschaut, wirkt sie nicht mehr so ausgemergelt, clean und ausgeschlafen und lächelt vor allem viel. Insgesamt wirkt sie zwar immer noch erschreckend künstlich neben dem akurat gekleideten Briten, aber gesund, was für ihre Familie und Freunde sicher die Hauptsache ist.