„Hugh und Jemima haben beschlossen, sich einvernehmlich zu trennen“, ließ Grants Sprecher Garlock in einem Bericht auf der Homepage des „People“-Magazin verlauten. Der 46-Jährige Grant und die 33-jährigen Khan waren drei Jahre lang zusammen. Jemima war davor mit dem pakistanischen Cricketspieler Imran Khan verheiratet.
Noch im vorigen Monat hatte sich Frauenliebling Grant, der demnächst in dem Film „Mitten ins Herz“ im Kino zu sehen ist, auf einer Pressekonferenz zufrieden über die Beziehung mit Kahn geäußert: „Es ist wahr, dass ich eine lange Zeit gebraucht habe, um anzukommen“, im Hinblick auf seine Beziehungen zuvor. „Mein Leben ist jetzt sehr schön.“
Grant war bis zum Jahr 2000 mit der britischen Schauspielerin Liz Hurley zusammen. Diese kündigte vor kurzem an, bald ihren indischen Lebensgefährten Arun Nayar

heiraten zu wollen, und zwar auf Schloss Sudeley Castle. Es wird gemunkelt, dass die Hochzeit am 3. März stattfinden soll. Das Schloss ist im Besitz eines engen Freundes des Models: Henry Dent-Brocklehurst. Der ist auch Pate von Hurleys Sohn Damian. Nach der Feier in Großbritannien ist angeblich eine zweite Hochzeitszeremonie in Indien, dem Herkunftsland Nayars, geplant. Zu der Hochzeit haben Fußballstar David Beckham und Popsänger Elton John eine Einladung erhalten. Nicht kommen darf offenbar Hurleys Exfreund Hugh Grant. Offiziell sind die beiden seit ihrer Trennung vor über sechs Jahren die allerbesten Freunde, für eine Hochzeitseinladung habe es aber nicht gereicht, war Ende Januar im „Daily Mirror“ zu lesen.