Anfang des Monats wurde nach monatelangem Warten und Spekulieren endlich das erste Foto von Katie Holmes und Tom Cruise gemeinsamer Tochter Suri veröffentlicht. Das "Vanity Fair"-Magazin widmete dem frisch gebackenen

Elternpaar einen 22-seitigen Bericht. Kurz darauf hieß es im Herbst solle endlich geheiratet werden. Das reicht dem Schauspielerpaar an Familienleben offensichtlich noch nicht und Freunde behaupten Katie liebe es so sehr Mutter zu sein, das sie es kaum erwarten könne noch ein zweites Kind zu bekommen. Vorher wolle sie allerdings verheiratet sein. Tom hat bereits, natürlich zwei, Adoptivkinder.

Auch Regisseur Guy Ritchie und Ehefrau Madonna haben bereits zwei Kinder, den gemeinsamen Sohn Rocco und Madonnas Tochter Lourdes, die sie mit in die Ehe brachte. Nun wollen sie adoptieren, dieses Gerücht kursiert schon seit längerem, auch das "People"-Magazin berichtete schon darüber.

Neu ist das es sich bei den adoptierten Kindern um ein Zwillingspaar handeln soll und zwar aus Afrika. Guy und Madonna sollen bereits einen Flug in die südostafrikanischen Republik Malawi gebucht haben. Wenn möglich wollen die beiden ein Geschwisterpaar das nicht älter als vier Jahre ist.