Das Achtelfinalspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen die Slowakei auf dem Weg zum Gewinn der Europameisterschaft wird in wenigen Minuten angepfiffen. Wer einen Samsung-Fernseher hat, für den es in dieser Woche ein Update gab, das fehlerhaft ist, braucht jedoch nicht in die Röhre zu gucken …

Samsung Smart TV spinnt: Was ist passiert?
Beim Onlinehändler Amazon und bei Social-Media-Dienst Twitter beschweren sich Nutzer darüber, dass ihre TV-Geräte den Dienst versagen: Sie ließen sich nach dem Download eines offiziellen Software-Updates nicht mehr starten.

Welche Modelle alles von diesem Update-Fehler betroffen sind, ist bislang nicht bekannt. Die Diskussionen bei Amazon wurden und werden zur Modellvariante UE40H6470 und zur Modellvariante UE46F6500 geführt, zum Beispiel an dieser Stelle. So lautet das erste Kunden-Zitat, mit dem die Diskussion am 22. Juni 2016 begann:

„Hallo,
' habe den TV seit 3 Monaten und nun ein Problem: Wenn ich ihn eingeschaltet habe, geht er nach ca 1 Min selbständig wieder aus, nach

etlichen Sekunden wieder an usw. Dann reagiert er auch nicht auf die Fernbedienung. Habt Ihr einen Rat? Beim Googlen habe ich gelesen, dass dies auch bei anderen TV vorkommt. Aber die Antworten waren nicht zufriedenstellend.
Bitte um einfache Erklärungen, denn ich bin technischer Laie.“

Samsung-Fernseher spinnt: Was tun?
Die Lösung haben einige Betroffene in Eigenregie gefunden: Netzwerkkabel ziehen, WLAN-Router kurz ausschalten und wieder anschalten und schließlich den Fernseher neu starten.

Der Kundendienst von Samsung ist übers Wochenende nicht erreichbar. Auf Facebook wurde heute nach 16:00 Uhr die folgende Stellungnahme veröffentlicht (Hervorhebungen von mir):

„Gerade angesichts des heutigen EM-Spiels nehmen wir die Hinweise auf Funktionsstörungen bei SAMSUNG Smart TVs besonders ernst und bitten Euch für die Unannehmlichkeiten um Entschuldigung. Unsere Teams arbeiten bereits mit Hochdruck an einer dauerhaften Lösung. In der Zwischenzeit: Euer SAMSUNG Smart TV lässt sich wieder normal einschalten, wenn Ihr das Gerät vom Internet trennt: Bei einer kabelgebundenen Internetverbindung muss dazu das Netzwerkkabel einfach aus dem TV gezogen werden. Bei einem Smart TV, der über WLAN mit dem Internet verbunden ist, schaltet bitte zunächst euren Router bzw. dessen WLAN-Funktion ab und deaktiviert danach die WLAN-Funktion über die Netzwerkeinstellungen im Menü des Smart TV. Danach könnt Ihr euren Router bzw. dessen WLAN-Funktion wieder normal in Betrieb nehmen.

WICHTIG: Dies ist nur eine vorübergehende Lösung. Sobald wir die Funktionsstörung beseitigt haben, sollte euer Smart TV wieder mit dem Internet verbunden werden, damit u. a. Apps genutzt werden können und das Gerät wichtige Softwareaktualisierungen laden kann.

Wir wünschen euch einen spannenden EM-Sonntag und bedauern die Unannehmlichkeiten. Wir informieren euch umgehend, wenn die Störung behoben ist und euer Fernseher wieder normal mit dem Internet verbunden werden kann.“