Die meisten Leser die Stephenies Vampirsaga verschlungen haben, sind sicher auch auf ihre zweite Buchreihe aufmerksam geworden. Der erste Band der Reihe heisst "The Host", oder im deutschen "Seelen".

Er handelt von einer unbestimmten Zukunft, zu der fast die gesamte Menschheit von sogenannten Seelen besetzt ist. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Eine von ihnen ist Melanie.

Als

sie schließlich doch gefasst wird, teilt sie ihren Körper fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt versucht sie die Oberhand zu gewinnen und ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat ...

So beginnt der Kampf zweier Frauen, die sich einen Körper teilen müssen. Die wohl erste Dreiecksgeschichte mit nur zwei Körpern.

Gedreht wird die Story in Louisiana und New Mexico mit nahmhaften Schauspielern. Saoirse Ronan ("In meinem Himmel", "Abbitte") spielt die Hauptrolle als Melanie/Wanda.
In weiteren Rollen sind Diane Kruger, Max Irons (Sohn von Jeremy Irons, bekannt aus "Das Bildnis des Dorian Gray"), Jake Abel, William Hurt und Frances Fisher zu sehen. Regie führt Andrew Niccol ("Gattaca")