Das, was morgen bei ProSieben zu sehen ist, wird als „exklusive Preview“ angekündig – richtig los mit der Ausstrahlung der Serie geht es dann am 11. Januar 2011. Und darum geht es in der Sitcom „New Girl“:
„Die überdrehte Lehrerin Jess (Zooey Deschanel) will ihren Freund mit einer Stripeinlage überraschen – der vergnügt sich jedoch gerade mit einer Anderen. Sofort packt Jess ihre Sachen und findet in einer dreiköpfigen Männer-WG ein neues zu Hause: Barkeeper Nick (Jake Johnson), ebenfalls Neu-Single, der selbst ernannte Frauenheld Schmidt (Max Greenfield) und Winston (Lamorne Morris), ein leidenschaftlicher Basketball-Spieler, der zwar gut mit Bällen umgehen kann, jedoch im Umgang mit Frauen noch ein wenig Nachhilfe braucht.
Schnell bereuen die drei Jungs, dass sie Jess in ihre WG aufgenommen haben: Sie entpuppt sich als hoch-emotionale Heulsuse, die ihren Trennungsschmerz in einer Dauerschleife von „Dirty Dancing“ ertränkt und täglich eine Box Taschentücher vernichtet
Und es kommt noch schlimmer: Sobald Jess ausnahmsweise einmal gut drauf ist, ist sie völlig überdreht und treibt ihre Mitbewohner mit schrägen Gesangseinlagen in den Wahnsinn. Trotz ihrer Macken schließen die drei Jungs die chaotische Jess ins Herz und helfen ihr auf

eine ganz eigene Art und Weise über ihren Liebeskummer hinweg“, heißt es auf der Homepage von ProSieben.
Am 28. September 2011 wurde „New Girl“ für eine komplette erste Staffel verlängert: Statt 13 wird es nun 24 Folgen geben. Morgen ist im auf ProSieben die Pilotfolge als Preview um 23:15 Uhr zu sehen. Eigentlicher Serienstart ist am kommende Mittwoch, 11. Januar 2011 um 21:15 Uhr.