Bislang gibt es von „The Big C“ zwei Staffeln: Die erste umfasst 13, die zweite Staffel zwölf Folgen. Eine dritte Staffel wurde im vorigen Monat in Auftrag gegeben. ZDFneo ist der Sender, der „The Big C“ in deutscher Fassung im Free-TV zeigt: „Krebs ... es ist noch nicht allzu lange her, als allein das Wort unantastbar und furchteinflößend genug war, um in Unterhaltungen geflüstert werden zu müssen. ,Pssst, sie hat Krebs ...‘ Heutzutage ist es fast ein alltäglicher Konversationsgegenstand und vielerorts nur noch als ,the big C‘ bekannt, das große ,C‘ für ,cancer‘, Krebs. Als die reservierte und leicht verstockte Lehrerin Cathy Jamison (Laura Linney) aus Minneapolis erfährt, dass sie an einem bösartigen Melanom im Endstadium leidet, beschließt sie, dass ,C‘ für ,carpe diem‘ stehen soll. Im Moment der Diagnose erkennt sie, dass es längst an der Zeit ist, ein paar drastische Veränderungen in ihrem Leben vorzunehmen. Und das tut sie dann auch ...“, heißt es auf der Homepage von ZDFneo.
Laura Linney hat für ihre Leistung in „The Big C“ in diesem Jahr einen Golden

Globe als beste Schauspielerin gewonnen. Weitere bekannte Hauptdarsteller sind Oliver Platt und Gabourey Sidibe. Gastauftritte haben in Staffel eins Idris Elba, Brian Cox, Cynthia Nixon und Liam Neeson.
„The Big C“ für alle, die kein Bezahlfernsehen haben, gibt es mit dem heutigen 12. Oktober 2011 immer mittwochs um 23.15 Uhr – ZDFneo heißt der ausstrahlende Sender.