Anna Polauke (Jeanette Biedermann) möchte gern in der Werbeagentur Broda & Broda arbeiten. Sie bringt im Grunde auch alles mit, was sie für einen Job dort qualifizieren würde: Talent, Fleiß und Ausdauer. Aber zwischen ihr und ihrem großen Traum steht eine scheinbar unüberwindliche Hürde: Anna ist extrem schüchtern und schafft es nie, ein Wort herauszubringen, wenn sie vor fremden oder ihr wichtigen Menschen steht und etwas von sich geben müsste. Darum erlebt sie mit jeder Bewerbung ein Desaster und hilft noch immer im Restaurant „Goldelse“ ihrer Mutter Susanne (Heike Jonca) aus. Die ist mit Armin Müller (Rainer Will) verheiratet, Annas strengem Stiefvater, und zu Halbschwester Katja (Karolina Lodyga) hat Anna auch

kein gutes Verhältnis. Als Anna dem frisch aus den USA zurückgekehrten Juniorchef von Broda & Broda, Jonas Broda (Roy Peter Link), begegnet, will sie nur noch eins: in seiner Nähe sein… Zu sehen ist „Anna und die Liebe“ immer wochentags um 19 Uhr in Sat.1 und ORF 1. Die erste Folge der insgesamt elften Telenovela Deutschlands wird am morgigen 25. August 2008 ausgestrahlt oder kann vorab auf der Homepage von Sat.1 angesehen werden.