Der „Blaue Panther“ wird von der Bayerische Staatsregierung vergeben. Die Jubiläumsverleihung fand am Freitag im Münchner Prinzenregententheater statt. Und das sind die Gewinner:

1. Beste Regie Fernsehfilm: Hermine Huntgeburth für „Teufelsbraten“
2. Beste Schauspielerin Fernsehfilm: Katharina Wackernagel für „Contergan“ und „Mein Mörder kommt zurück“
3. Bester Schauspieler Fernsehfilm: Edgar Selge für „Angsthasen“
4. Beste Schauspielerin Serien und Reihen: Alexandra Neldel für „Unschuldig“
5. Bester SchauspielerSerien und Reihen: Axel Milberg für „Doktor Martin“
6. Bestes Drehbuch Fernsehfilm: Detlef Michel für „Eine folgenschwere Affäre“
7. Beste Regie und Buch

Informationsprogramme: Karsten Scheuren für „Gallileo Spezial: Grab in eisigen Höhen – Bergung aus der Todeszone“
8. Bester Produzent Informationsprogramme: Thomas Präkelt für „Der Arbeitsbeschaffer“
9. Bester Autor Informationsprogramme: Wolf von Lojewski für „Meine Heimat, Deine Heimat – mit Wolf von Lojewski durch Ostpreußen“
10. Bester Moderator/in und Comedian Unterhaltungsprogramme:
Anke Engelke und Bastian Pastewka für „Fröhliche Weihnachten! mit Wolfgang und Anneliese“
11. Bester Moderator Unterhaltungsprogramme: Hape Kerkeling für „Hape Kerkeling liest – Ich bin dann mal weg“
12. Bester Autor und Produzent Kultur- und Bildungsprogramme: Thomas Weidenbach und Shi Ming für „Chinas Größenwahn am Yangtse“
13. Nachwuchsförderpreis der LfA-Förderbank Bayern: Janina Stopper für „Kleine Herzen“
14. Sonderpreis: Michael Coldewey und Simone Kraus (Trixter Film GmbH) für „Das Wunder von Loch Ness“
15. Ehrenpreis: Dieter Kronzucker

Mehr Informationen sind hier abrufbar.