New Line Cinema, die amerikanische Produktionsfirma die auch "Herr der Ringe" verfilmt hat, hat die Rechte am Bestseller "Tintenherz" gekauft und wird den Stoff verfilmen.
Sie gaben die Info frei, Brendan Fraser habe zugesagt und wird den Mo in der Kinoversion von "Tintenherz" spielen. Soweit keine grosse Überraschung.

Ebenfalls bekannt gegeben wurde aber auch wer für die Rolle des beliebten Feuerzauberers Staubfinger vorgesehen ist, nämlich Paul Bettany. Cornelia Funke hält ihn dank seiner Darstellung des Herolds in "Ritter aus Leidenschaft", bei der

er sich vor lauter Inbrunst eine Kehlkopfentzündung zuzog, für eine wunderbare Besetzung.
Paul Bettany erhielt für die Rolle des Herolds den "London Critics Circle Film Award" in der Kategorie "Britischer Nebendarsteller". Die Verhandlungen zu "Tintenherz" mit Bettany laufen noch und man kann nur die Daumen drücken das er zusagt.

Weiterhin hochkarätig soll die Figur der spröden aber liebevollen, bücherbesessenen Elinor mit Kathy Bates besetzt werden. Eine perfekte Besetzung, falls sie zusagt.

Ebenfalls froh wäre Cornelia Funke über Jim Broadbent der für den
Autor Fenoglio vorgesehen ist.

Die Spannung bleibt gross, wer die Rolle der Meggie spielen wird.
Am 9.September startet in England das Casting für Mo´s Tochter.

Tintenherz