Heath Ledger zog nach Hollywood und spielte beispielsweise in 10 Dinge, die ich an Dir hasse (1999) und Der Patriot (2000) neben Mel Gibson. Seinen Durchbruch als Schauspieler hatte er schließlich mit der Hauptrolle in Ritter aus Leidenschaft (2001). Es folgten unter anderem Monster's Ball mit Halle Berry, Die vier Federn (2002), Brothers Grimm an der Seite von Matt Damon, Brokeback Mountain (2005), Casanova (2005) und Candy (2006). Heath Ledger ist mit Schauspielerin Michelle Williams liiert; am 28. Oktober 2005 kam die gemeinsame Tochter zur Welt. Das Paar hat ein Haus in den Hollywood Hills.

Alicia Silverstone

Schauspielerin Alicia Silverstone erblickte am 4. Oktober 1976 in San Francisco das Licht der Welt. Sie war in ihrer Jugend oft in England, wo ihre Begeisterung fürs Theater geweckt wurde. Sie tanzte schon früh Ballett und nahm ab 13 Jahren an Schauspielkursen teil. Zum Fernsehen kam sie 1992 mit einem Gastauftritt in der Fernsehserie Wunderbare Jahre. Ihr Kinodebüt gab sie in Das Biest (1993). Anschließend wurde sie 1994 von Aerosmith für ihre Musikvideos zu Cryin', Amazing und Crazy engagiert. Ihr internationaler Durchbruch kam mit der Komödie Clueless –

Was sonst! (1995). Außerdem war sie unter anderem in Batman und Robin (1997), Eve und der letzte Gentleman an der Seite von Brendan Fraser und Scooby Doo 2 – Die Monster sind los (2004) zu sehen. Alicia Silverstone ist seit dem 11. Juni 2005 mit Christopher Jarecki verheiratet.