Sein nach ihm benanntes Debütalbum erschien 1995. Es folgten Vivir (1997), Cosas Del Amor (1998), Enrique (1999), Escape (2001), Quizas (2002), Seven 27 (2003) und Insomniac (2007). Seine größten Hits sind Rhythm Divine (1999), Bailamos (1999), Hero (2001) und Not in Love (2004) feat. Kelis. Im Jahr 2003 war er im Film Irgendwann in Mexico. Mit mehr als 30 Millionen verkaufter Tonträger zählt Enrique Iglesias zu den erfolgreichsten spanischsprachigen Künstlern weltweit. Allein sein Album Enrique brachte ihm in über 32 Ländern Gold- beziehungsweise Platin ein. Iglesias wurde unter anderem mit einem Grammy als Best Latin Pop Performer ausgezeichnet. Für Melanie Chisholm schrieb er den Song First Day Of My Life (2005), der in Deutschland bis auf Platz eins der Charts kletterte. Enrique Iglesias ist seit dem Jahr 2002 mit der Tennisspielerin Anna Kurnikowa liiert.

Eric Dane

William ist der zweite Vorname von Schauspieler Eric Dane, der am 9. November 1972 in San Francisco geboren wurde. Nach der Schule zog er nach Los Angeles, um Schauspieler zu werden. Zunächst bekam er kleinere Rollen; Danes Debüt fand 1993 in der Fernsehserie Wunderbare Jahre statt. Bekannt wurde er international

durch seine Rollen in Charmed – Zauberhafte Hexen und Grey's Anatomy. Im Kino war er in Open Water 2 (2006) und X-Men: Der letzte Widerstand (2006) zu sehen. Eric Dane war mit Lara Flynn Boyle liiert. Seit dem 29. Oktober 2004 ist er mit der Schauspielerin Rebecca Gayheart verheiratet.