Heute wurde das Gerücht laut "Bild" bestätigt. "Franka Potente ist bereits seit vier Monaten Mutter einer gesunden Tochter", so das Statement. Frankas Managerin Sohela Emami soll weiter erklärt haben: "Wir bitten um Verständnis, dass davon abgesehen wurde, dieses offiziell bekannt zu geben, um die Privatsphäre des Kindes und der Eltern zu schützen."

Dabei ist noch nicht bekannt wer der zweite Teil der Eltern überhaupt ist. Die 37-jährige gebürtige Münsteranerin hatte Ende 2009 die Trennung von ihrem zwei Jahre älteren Verlobten Dio Hauser bekannt gegeben. Seitdem gab es zumindest offiziell keinen Mann an ihrer Seite.

Bereits seit den Dreharbeiten zu "Beate Uhse – Das Recht auf

Liebe" soll jedoch in Filmkreisen gemunkelt worden sein. Denn gleich nach Drehschluss entschwand die Hauptdarstellerin des Films nach Kalifornien und ward nicht mehr gesehen. Ein cleverer Schachzug, denn trotz ihrer Rolle in "The Bourne Identity" und ihrem Gastauftritt bei "Dr.House" blieb Franka Potente in den USA für Monate von Presse und Paparazzi unbehelligt.

Weshalb ihr Baby das den Namen "Polly" tragen soll, bis jetzt noch auf keinem Pressefoto aufgetaucht ist. Genauso wie keine Zeitung Bilder der schwangeren Schauspielerin abdruckte. Lediglich in ihrem Stammcafe, dem "Urth-Café" in L. A soll aufgefallen sein das sie keinen Kaffee mehr trank.