Der erste folgte nachdem der "Bones"-Star kuschelnd mit Tiger-Woods-Geliebten Rachel Uchitel auf einer Party posierte. Kurz darauf folgte im Mai sein öffentliches Geständnis seiner Frau Jaime Bergman, mit der er bereits seit neun Jahren verheiratet ist und zwei Kinder hat, in deren Schwangerschaft fremd gegangen zu sein. Es darf vermutet werden dass er das nicht ganz freiwillig tat. In einem

Statement gab er laut "People"-Magazin zu von einer der Frauen mit der er eine Affäre hatte erpresst worden zu sein.

Der neuste Skandal der per Foto dokumentiert ist, ist deutlich ernster. David steht darauf Wange an Wange mit einer strahlend lächelnden Brünetten am Set seiner "TV"-Show Bones. Es ist die Statistin Kristina Hagan. Und sie macht dem 41-Jährigen sehr ernste Vorwürfe. Er soll sie im August 2009 auf dem Gelände des US-Senders "Fox" massiv sexuell belästigt haben.

Wie auf der Website von "tmz" zu lesen ist, soll sie in einer Klage David Boreanaz beschuldigt haben sie sexuell genötigt zu haben. Er habe sie bedrängt, anfassen und küssen wollen und ihr seine Genitalien gezeigt. Ausserdem habe er ihr eine Rolle in der Krimiserie in Aussicht gestellt. Noch nach dem Vorfall bekam sie ihren Angaben nach von dem Schauspieler SMS mit anzüglichem Inhalt.

Und nicht nur gegen den Schauspieler geht die Statistin vor, sondern auch gegen die Produktionsfirma der Serie, "20th Century Fox", geht sie vor da ihr dort niemand geholfen habe.

Boreanaz Sprecher kommentierte die Gerüchte wie folgt: "Die Behauptungen sind absurd und erfunden".