14. Externe Helfer von großem Nutzen
Gerade bei der Vielzahl von Punkten, die beim Verkaufen zu beachten sind, sollte niemand auf externe Hilfsprogramme verzichten. Neben den bereits erwähnten Werkzeugen wie Google Adwords Keyword Planner und Terapeak ist das eBay-Listing-Tool ein stiller Helfer von großem Wert. Es sorgt für mehr Übersicht. Durch die Nutzung der eBay-API bietet es dem Nutzer weitere Funktionen.

15. Die Variantenfunktion von eBay
Fast alles im Leben wird in verschiedenen Varianten dargeboten. Aus dieser Erkenntnis heraus bietet eBay den Verkäufern die Möglichkeit, Produkte in unterschiedlichen Varianten einzustellen. Eine Kaffeekanne kann es zum Beispiel in mehreren Farbvarianten geben. Ein

gleicher Bilderrahmen weicht vielleicht in der Größe ab. Wer diesen Umstand als eBay-Verkäufer nutzt und sein Produkt in all den verfügbaren Möglichkeiten bündelt, der erhöht die Verkaufschancen. Bei Verkäufen aus dem gebündelten Angebot steigt die Aussicht, beim eBay-Ranking einen besseren Platz zu erklimmen. Ein Aber ergibt sich dennoch. Wenn es sich um einen Artikel handelt, bei dem jede Variante gerne gekauft wird, dann kann es für den Verkäufer besser sein, wenn er jede Wahlmöglichkeit einzeln listet. Ein eindeutiges Für oder Wider gibt es nicht. Hier muss jeder Verkäufer selbst herausfinden, was für ihn beziehungsweise seine Produkte der Erfolgsweg ist.

Fazit
Die Tipps können natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Dafür ist die Materie zu komplex. Jeder eBay-Verkäufer kann auf eigene Erfahrungen verweisen, aus denen er seine Strategie entwickelt. Trotzdem kann vielleicht der eine oder andere Punkt einen Denkanstoß geben. Denn egal wie groß im Detail die Unterschiede von Verkäufer zu Verkäufer sein mögen: Unbestritten ist, dass die Preisgestaltung nicht allein für den Erfolg ausschlaggebend ist. Ein professioneller Auftritt zählt ebenso zu den Kriterien wie ein guter Support und eine deutliche Unterscheidung zur Konkurrenz.

Hinweis
Dies ist ein Teil aus unserem umfangreichen eBay-Ratgeber. Zur Übersicht gelangen Sie hier.
Zum vorherigen Tipp bitte hier entlang.