Technische Daten
Das mit Android 3.0 ausgestattete Gerät verfügt über einen Tegra 2 Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher, 32 GB Speicherplatz sowie ein 10.1 Zoll großes LED Backlight WXGA Diplay. Der Speicher kann durch micro SD erweitert werden. Das Tablet unterstützt alle aktuellen Standards von WLAN 802.11n bis hin zu Mini-HDMI. Die 5 Megapixel Kamera auf der Rückseite und die 1.2 Megapixel Kamera auf der Frontseite runden das Gerät ab. Mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel bietet das Asus Eee Pad Transformer TF101 die übliche Auflösung. HD Videos wirken dadurch brillant. Etliche Sensoren wie GPS, Gyroscope oder E-Compass hat das Asus

Eee Pad Transformer TF101 ebenfalls an Board.

Optik und Verarbeitung
Der erste Eindruck ist meist der wichtigste und genau hier weiß das Asus Eee Pad Transformer TF101 zu überzeugen. Die sehr funktionale Form des Transformers gefällt sofort. Durch die geringe Bauhöhe von 14 mm wirkt das Tablet sehr schlank. Erst wenn die optionale Tastatur hinzugefügt wird, “bläht” sich das Gerät etwas auf. Betrachtet man das Asus Eee Pad Transformer TF101 einmal näher, dann fallen kaum Schwächen auf. Auf Grund von Gewichtseinsparungen wurde hauptsächlich Kunststoff verwendet. Dieser ist allerdings sehr hochwertig verarbeitet worden. Auch das Display macht einen sehr guten Eindruck.

Handling und Usability
Wer den Transformer einmal in der Hand gehalten wird ihn nur ungerne wieder aus den Fingern geben. Nicht nur das Halten sondern auch das Arbeiten damit ist sehr angenehm. Die Touchreaktionen vom Display ist sehr gut. Ein kinderleichtes und vor allem seichtes Wischen über das Display genügt, und schon reagiert das Asus Eee Pad Transformer TF101. Für die Größe von 10 Zoll gehört das Asus Eee Pad Transformer TF101 zu den besten Begleitern, die es aktuell gibt.

Fazit
Insgesamt gefällt das Asus Eee Pad Transformer TF101 sehr gut. Besonders die Möglichkeit, eine Tastatur bei Belieben hinzu zu fügen kann in vielen Situationen sehr hilfreich sein. Im Internet surfen, Videos schauen oder das ein oder andere Spiel zocken – mit dem Transformer ist das kein Problem. Das Gerät bekommt daher eine uneingeschränkte Kaufempfehlung und gehört ganz sicher zu den besten Tablets seiner Klasse.