Mit 30 Frames pro Sekunde, MPEG4-Technik und optischem Bildstabilisator ermöglicht das Nokia N93 Aufnahmen in DVD vergleichbarer Qualität. Mit der 3,2-Megapixel-Kamera, der Carl Zeiss Optik und dem 3-fachen optischen Zoom, ist das Nokia N93 ganz vorne mit dabei. Es ist zudem möglich, Fotos direkt im Gerät zu editieren und in das Internet hochzuladen.

Auf dem Display mit einer Diagonale von 6,1 cm (2,4 Zoll ) könnt ihr

eure Bilder und Videos aus der Galerie anschauen, oder eure Show via WLAN und UPnP-Technik direkt mit einer kompatiblen Fernseherverbindung auf einer grösseren Leinwand genießen.

Aufnehmen ist aber erst der Anfang. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Software, Adobe Premiere Elements 2.0, könnt ihr eure Videos auch selbst bearbeiten. Diese PC-Software ermöglicht das Schneiden von Videos oder auch das Hinzufügen von Spezialeffekten, damit ihr ganz einfach eure persönlichen Meisterwerke kreieren könnt. Und zum Schluss brennt ihr eure Kreation dann direkt auf euren PC auf DVD.

Technische Daten:
Das Nokie N93 verfügt über zwei Farbdisplays mit einer Display-Diagonale von 6,1 cm und 262.144 Farben, einem 50 MB großem internen Speicher mit Platz für bis zu 90 Minuten Videoaufzeichnungen in DVD-ähnlicher Qualität oder 2.500 Fotos in höchster Qualität, Adobe Premiere Elements 2.0-Software zur Foto- und Videobearbeitung sind im Lieferumfang enthalten. Des weiteren verfügt das N93 über eine Verbindungsmöglichkeit mit kompatiblen TV-Geräten via TV-Kabel (im Lieferumfang enthalten) oder WLAN in Verbindung mit UPnP-Technik (Universal Plug and Play). Eine Speichererweiterung auf bis zu 2 GB ist möglich. Zudem werden UMTS, Triband, WLAN und Funktechnik unterstützt.

Vorrausichtlich erhältlich ab 3. Quartal 2006. Der Preis steht leider noch nicht fest.