Diese waren allerdings mit Schokolade gefüllt. Wer Figur und Zähne schonen will, aber trotzdem nicht auf ein Präsent pro Tag verzichten, kann auf einen Teekalender zurückgreifen.

War der Adventskalender mit Tee gefüllt vor ein paar Jahren noch eine Seltenheit die man wohl möglich per Post bestellen musste, gibt es ihn inzwischen von vielen Herstellern in Bio- und Naturkostläden oder sogar bei Amazon.

Meinen ersten habe ich von Sonnetor gekauft. In einer bunt gestalteten Teeschachtel mit Comicengeln drauf sind 24 bunt verpackte Teebeutel. Einfach jeden Tag eine andere Sorte Bio-Tee aus dem Schuber ziehen. Eine gute Gelegenheit das Sortiment durchzuprobieren und neue Lieblinge zu entdecken. Mein Lieblingstee: Gute Laune-Kräutertee.

Ebenfalls in Bioqualität, der Adventskalender von Lebensbaum. Auch hier sind Aufgussbeutel von Grün-, Schwarz-, Früchte- und Kräutertee drin. Diesen Kalender kann man auch an die Wand hängen und er hat eine hübsche Tannenbaumform.

In zwei Grössen

gibt es die Goldmännchen-Kalender. Bei der grossen Variante zieht man die hübsch verpackten Teebeutel nicht einfach aus einem Schuber, sondern kann wie beim Schokokalender ein Türchen öffnen. Dahinter stecken Biotees. Nichtaromatisierte und aromatisierte Kräuter-, Früchte,- Gewürz,- Schwarz- und Grüntees.