Am 28. Juli dieses Jahres startete das Audiostreaming bei Amazon. Das heißt, Mitglieder von Amazon Prime und Amazon Music Unlimited können sämtliche Spiele live hören – ohne Zusatzkosten und ohne Werbeunterbrechungen.

In der offiziellen Ankündigung dazu ist Folgendes zu lesen: „Amazon überträgt alle 617 Pflichtspiele der Bundesliga, 2. Bundesliga sowie Relegation und Supercup live und in voller Länge.“

Mit Amazon Fußball hören
Zudem gibt es Vorberichte und Nachberichte, die jeweils 15 Minuten lang sind, sowie eine Halbzeitanalyse. Es ist auch möglich, über die gesamte Spieldauer einer Partie die Amazon-Konferenz zu nutzen. Dabei wird ebenfalls keine Werbung gestreamt. Eine sogenannte Bundesliga-Show wird zur Samstagskonferenz der 1. Bundesliga präsentiert. Diese startet um 15 Uhr.

An technischen Voraussetzungen für den Audiostream benötigen Amazon-Hörer die App „Amazon Music“. Sie steht für Geräte mit Amazon Fire, Android, iOS und Sonos zur Verfügung sowie als Desktopversion. Darüber hinaus ist das Audiostreamen via Amazon Echo beziehungsweise Amazon Echo Dot möglich.

Mit Amazon die Bundesliga sehen
Vor zwei Tagen begann der erste Spieltag der ersten Bundesliga. Unter der Voraussetzung, als Prime-Mitglied in Deutschland und Österreich den Eurosport Player Channel gebucht zu haben, sind über Amazon Prime alle Freitagsspiele der ersten Fußballbundesliga live zu sehen. Gezeigt werden des Weiteren fünf Sonntagspartien

und alle Montagsmatches.

Das macht in der Summe 45 Fußballspiele, die auch auf Abruf, also on demand, geschaut werden können. Kostenpunkt? 4,99 Euro pro Monat. Denn soviel sind für den Eurosport Player zu zahlen. Er ist über die Prime-Video-App auf TV-, auf Amazon-Fire-, auf Android- und auf iOS-Geräten anwendbar.

Eine Vertragslaufzeit gibt es nicht, was bedeutet, dass die Nutzung jederzeit gekündigt werden kann. Wer den Player erst einmal ausprobieren möchte, der kann das für eine Dauer von sieben Tagen. Kosten dafür? Null Euro.