Das ehemalige Bechsteinhaus und nun Aufbauhaus am Moritzplatz wird die Heimat der neuen Coledampf’s-Dependance sein. Wie in den beiden Geschäften in Charlottenburg und Prenzlauer Berg wird es auch in der Kreuzberger Filiale auf rund 500 Quadratmetern edle Küchenwerkzeuge, Kochbücher und Feinkostprodukte geben. Neu ist die kulinarische Seite: Coledampf’s Deli und Coledampf’s Cantine.

Die Pforten des Cafés werden um 8 Uhr öffnen. Beste Kaffeespezialitäten und kleine Snacks werden Frühaufstehern und gewiss auch Langschläfern den Start in den Tag versüßen. Der Fokus der Produkte liegt bei Regionalität und Qualität. So auch bei den Backwaren, von denen ein Teil vom Kreuzberger Biobäcker Beumer & Lutum stammen wird. Dieses Konzept setzt sich

im Restaurant fort: Küchenchefin Susanne Stuhlert empfängt ihre Gäste ab 12 Uhr mit wöchentlich wechselnden Gerichten, die regional geprägt und mit vorwiegend deutschen Produkten zubereitet werden. Und abends steht das Thema Genuss bei Kochkursen, Lesungen oder Seminaren im Mittelpunkt.

Zur offiziellen Eröffnung vom 17. bis 19. Juni wird es ein buntes kulinarisches Programm geben, bei dem Autoren, Produzenten, Händler, Gastronomen und Köche die Macher von Coledampf’s & Companies kräftig unterstützen werden.

Coledampf’s & Companies
Prinzenstraße 85d
10969 Berlin
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 08:00 Uhr bzw. 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sa: 10:00 bis 18:00 Uhr