Denn der 31. Oktober 2017 wird bundesweit zum ersten und – so wird es jedenfalls aus heutiger Sicht gesagt – einzigen Mal kein Arbeitstag sein. Grund dafür ist das Jubiläum „500 Jahre Reformation“: Martin Luther machte am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen öffentlich.

Urlaubsplanung 2017 mit Brückentagen
Ob ein verlängertes Wochenende oder eine längere Erholungsauszeit vom Job: Wer die diesjährige Urlaubsplanung clever angeht, könnte theoretisch mit 31 Tagen Urlaub auf 70 freie Tage kommen – in einigen Bundesländern könnten es sogar 75 Tage sein.

1. Heilige Drei Könige, 6. Januar (Freitag)

- Zeitraum: 2. bis 5. Januar
- Urlaubstage: 4
- freie Tage: 9
- Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt

2. Ostern, von 14. April (Karfreitag) bis 17. April (Ostermontag)

- Zeitraum: 8. bis 23. April
- Urlaubstage: 8
- freie Tage: 16
- bundesweit

3. Tag der Arbeit, 1. Mai (Montag)

- Zeitraum: 29. April bis 7. Mai
- Urlaubstage: 4
- freie Tage: 9
- bundesweit

4. Christi Himmelfahrt, 25. Mai (Donnerstag)

- Zeitraum: 20. bis 28. Mai
- Urlaubstage: 4
- freie Tage: 9
- bundesweit

5. Pfingsten. 4. Juni (Pfingstsonntag) und 5. Juni (Pfingstmontag)

- Zeitraum: 27. bis 5. Juni
- Urlaubstage: 5
- freie Tage: 10
- bundesweit

Tipp: Wer über Christi Himmelfahrt und Pfingsten 9 Urlaubstage nimmt, hat 17 Tage am Stück frei.

6. Fronleichnam, 15. Juni (Donnerstag)

- Zeitraum: 10. bis 18. Juni
- Urlaubstage: 4
- freie Tage: 9
- Baden-Württemberg, Bayern, Hessen,

Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland

7. Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober (Dienstag)

- Zeitraum: 30. September bis 8. Oktober
- Urlaubstage: 4
- freie Tage: 9
bundesweit

8. Reformationstag, 31. Oktober (Dienstag)

- Zeitraum: 28. Oktober bis 5. November
- Urlaubstage: 4
- freie Tage: 9
- bundesweit

9. Allerheiligen, 1. November (Mittwoch)

- Zeitraum: 28. Oktober bis 1. November
- Urlaubstage: 2
- freie Tage: 5
- Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland

10. Weihnachten, 25. Dezember (Montag) und 26. Dezember (Dienstag), und Neujahr (Montag)

- Zeitraum: 23. Dezember bis 1. Januar 2017 (24. und 31. Dezember = Sonntag)
- Urlaubstage: 3
- freie Tage: 10
- bundesweit

Mariä Himmelfahrt am 15. August (Dienstag) ermöglicht es, Arbeitnehmern in Bayern und im Saarland sich eine weitere Brücke für ein verlängertes Wochenende oder eine freie Woche zu bauen. Das Gleiche gilt für den Buß- und Bettag am 22. November (Mittwoch) in Sachsen.