Die aus London stammende Elise kann mit ihren zwei Jahren nicht nur das Alphabet aufsagen und auf Spanisch bis zehn zählen, sie kennt auch 35 Hauptstädte und kann ihren eigenen Namen, die Wörter „Mummy” und „Daddy” schreiben und buchstabieren. Normalerweise üben sich Zweijährige gerade mal im sprechen.

Ihre Mutter Louise und ihr Vater Edward haben Elise nicht speziell gefördert. Freunde gaben ihnen den Tipp mit Elise einen IQ-Test zu machen. So ist sie jetzt das jüngstes Mitglied in der britischen Sektion des internationalen Hochbegabtenvereins Mensa. Kinderpsychologe Prof. Joan Freeman ist von Elise die er getestet hat begeistert: „Sie ist ein echtes Genie, intelligenter als 99,8 % der Kinder in ihrem Alter”. „Sie ist

weltweit das jüngste Mitglied aller Zeiten”, bestätigt Matthias Moehl, Vorstandsmitglied von Mensa in Deutschland e.V. Sie denkt das man bei Elise wenn sie älter ist und man andere Test mit ihr machen kann, einen noch höheren IQ feststellen wird.

Elises hat nach Aussage von ihrer Mutter schon mit fünf Monaten ihr erstes Wort gesprochen, mit achteinhalb Monaten konnte sie laufen. "Sie sagt Dinge, die wer weiß woher kommen. Sie liebt es einfach zu lernen und hört gar nicht auf damit", erzählte Louise Roberts.