Pünktlich zum Start in die Bootssaison ist Ende April die Broschüre „Wassersport Berlin-Brandenburg 2007“ erschienen. Darin enthalten sind Informationen zu den Berliner und Brandenburger Gewässern, im Speziellen zum Dahme-Seengebiet. Außerdem gibt es eine Törnempfehlung von Havelberg bis nach Brandenburg auf der dort seit vorigem Jahr führerscheinfreien Unteren Havel-Wasserstraße.
Auf den 80 Seiten der Broschüre sind darüber hinaus Wanderkarten abgebildet: eine große Wasserkarte gibt eine Gesamtübersicht des Gebietes zwischen Elbe und Oder sowie regionale Detailkarten und Darstellungen der kostenfreien öffentlichen Sportbootliegestellen in der Hauptstadt. Auch Angaben zu den Betriebszeiten der Schleusen, Liegeplätzen, Wassertankstellen, Entsorgungstationen, Fachgeschäften wie auch Reparaturbetrieben sind enthalten. Standorte, die durch eine „Gelbe Welle“ gekennzeichnet sind, zeigen an, dass hier am Wasser Gäste willkommen sind. Weiterhin sind Ansprechpartner für die verschiedenen Anlaufstationen aufgelistet, die bei Fragen gern weiterhelfen.
Die Broschüre „Wassersport Berlin-Brandenburg 2007“ mit allen Mitgliedsunternehmen des Wirtschaftsverbandes Wassersport und Wasserkarte kann gegen eine Schutzgebühr von zwei Euro zuzüglich Porto beim Verband bestellt werden: Wirtschaftsverband Wassersport e.V., Ingo Gersbeck, Spandauer Burgwall 23, 13581 Berlin, Telefon: 0 30/35 13 60 90, E-Mail: [email protected]
Weitere Infos für Wassersportler und Hobby-Kapitäne stehen im Internet unter www.wassersport-verband.de.