Wer es in Sachen tanzen klassisch mag, kann sich das „SO36“ in der Oranienstraße 190 vormerken: Schon um 18 Uhr beginnt ein Walzer-Tanzkurs mit Martin. Das Erlernte kann dann ab 19 Uhr gleich umgesetzt werden mit DJ Mario N an den Plattentellern. Die Silvestergala mit She Wonder & Dane beginnt um 23 Uhr und ab 0.10 Uhr heißt es dann „Disco 36“ mit Frank & Monique & Friends. Was

der Eintritt kostet, war vorab nicht in Erfahrung zu bringen.
Funk, Soul, R’n’B und mehr gibt es im „Oxymoron“ in der Rosenthaler Straße 40/41 auf die Ohren. Hier sorgen ab 23 Uhr die DJs Toxx, RawD, Eyzz und Marco Botticelli für Stimmung. Ihr Können live präsentieren Mr. Roger Pabst and The Swinging Strangers auf. Bezahlt werden müssen für die Party 20 Euro am Tresen.
Musikalisch für jeden Geschmack ist etwas im „Knaack“ in der Greifswalder Straße 224 dabei: Im Basement bietet DJ Schmolli Crossover, Hardcore, Punk, Nu Metal und Metal; auf dem Concert Floor steht DJ Stan am Deck mit 80s, 90s, Indie, Rock und Pop; den First Floor beschallt zum letzten Mal DJ Medic mit 50s & 60s Roll, 70s Disco, 80s & 90s Pop und Black Music und in der Dizzy Lounge gibt es Livekaraoke Mit KJ Slame. First Floor und Lounge können ab 22 Uhr, Concert Floor und Basement ab 0 Uhr betreten werden. Der Spaß ist für zehn Euro zu haben und jeder 100. Gast bekommt gratis eine Flasche Sekt.