Wer sich an Silvester nicht zwischen Rock’n’Roll und Elektro entscheiden will, braucht dies auch nicht: Im „White Trash Fast Food“ in der Schönhauser Allee 6 bis 7 ist ab 18 Uhr beides zu haben! Musikalisch verantwortlich für die eine Tanzfläche sind King Khan & BBQ mit Rhythm’n’Blues, Psycho-A-Go-Go mit Boogie Woogie und die DJs Alberto & Paul America sowie Sputnik bereichern das Repertoire mit ihren Platten; Tanzfläche zwei versorgt Boy From Brazil mit allem von 50s Rockabilly über Punk bis zur Berliner Elektro-Szene; genauso abwechslungsreich sind die Kamikaze Queens. Die Tickets kosten 20 Euro inclusive Willkommensgetränk, Büfett und Sekt um Mitternacht.
Anhänger von House, Minimal und Techno kommen im „Week12End“ auf ihre Kosten. Mit dabei sind Ellen Allien, Sascha Funke, Sven VT und Oskar Melzer. Die Türen werden um 23 Uhr geöffnet. Für die acht Euro Eintritt kann nicht nur getanzt, sondern auch das Feuerwerk aus der zwölften Etage im ehemaligen Haus des

Reisens, Alexanderplatz 5, genossen werden.
HipHopper dürfen sich auf den „2BE Club“ freuen. Es gibt einen Sektempfang und Pfannkuchen. Die Club-Residents heizen für DJ Epps von der G-Unit an. Ab 23 Uhr kann hier fett gefeiert werden für 18 Euro im Vorverkauf und 20 Euro an der Abendkasse. Ganz exklusiv ist die V.I.P.-Lounge mit eigener Bar und Büfett. Die V.I.P.-Tickets kosten 50 Euro und sind nur im Vorverkauf zu haben.