Auf einer Verkaufsfläche von 245 Quadratmetern werden aktuelle Outdoor-Neuheiten aus den Anwendungsbereichen Alpinism, Trekking und Hiking angeboten - Produkte, mit denen man sich bei jedem Wetter "Draussen zu Hause" fühlt. Auch wer sich auf den nächsten verregneten Sommer einstellen will, wird bei Jack Wolfskin am Kranzler Eck fündig.

An den bevorstehenden Herbst und Winter sollte man ebenfalls denken. Da spielt der Wetterschutz eine große Rolle, auch bei der aus dem Taunus stammenden Marke. Denn zu keiner anderen Jahreszeit sind Funktionalität, Zuverlässigkeit und Qualität von so großer Bedeutung für das optimale "Draussen zu Hause"-Gefühl. Ganz neu in der "Jack Wolfskin"-Kollektion sind Doppeljacken mit der 3-in-1-Technologie, eine ausgefeilte Palette an Winter-Softshells, Winter-Schlafsäcke, die noch bei arktischen Temperaturen warmhalten sowie eis- und schneetaugliche Schuh-Innovationen.

Ich persönlich liebäugel ja schon lang mit einem Paar Winterland Texapore. In diesem wasserdichten Winterstiefel bekommt man absolut keine kalten und nassen Füße. Mit 229 Euro allerdings kein Pappenstil. Vielleicht gibt's zum Opening Rabatt, ich

würd mich freuen ;-)

Anlässlich der Eröffnung hat der Store auch kommenden Sonntag, den 4. September von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Bestimmt ganz nett für Familien, denn geplant ist ein Open Air-Spektakel mit riesigen schwebenden Fabelwesen, amüsanten Walking Acts und einem riesigen Ballonmeer.

Jack Wolfskin
Joachimstaler Straße 5-6
10623 Berlin
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr