AirHelp hilft Passagieren, die es in den zurückliegenden drei Jahren erlebt haben, dass ihr Flug Verspätung hatte oder annulliert wurde oder dass ihnen das Boarding verweigert wurde – die maximale Entschädigung einer Fluggesellschaft für eines dieser Szenarios beträgt bis zu 600 Euro pro Person.

Vor wenigen Tagen hat AirHelp das diesjährige Ranking der zehn besten Airlines veröffentlicht.

Wie wurde bewertet?
Es wurde 34 Fluggesellschaften getestet anhand der folgenden Parameter:

1. Qualität der Leistungen: Mithilfe der Auswertung von Daten der Feedback-Webseite skytrax.com erfolgte die Bewertung, und zwar für die Gesamtperformance der Airline und für die Kundenzufriedenheit vor und während eines Flugs.
2. Verspätungen: Registriert wurde die Anzahl sämtlicher verspäteten Flüge.
3. Effektivität bei Abwicklung von Rückforderungen: Wie viele Entschädigungsanfragen von Kunden hat eine Airline pro Quartal abgelehnt und wie lange dauert die Abwicklung im Falle eines positiven Bescheids, wurde hier untersucht.

Auf der Basis der Daten aus diesen drei Kategorien wurde die Benotung der Fluggesellschaften errechnet: Zehn Punkte sind der Bestwert.

Das sind die besten Airlines 2016:

1. Qatar Airways, Katar: 8,9 Punkte
2. KLM-Royal Dutch Airlines, Niederlande: 8,5 Punkte
3. Air Baltic Corporation, Lettland: 8,2 Punkte
3. Air France, Frankreich: 8,2 Punkte
3. Lufthansa, Deutschland: 8,2 Punkte
6. Air Canada, Kanada: 8,0 Punkte
7. Emirates, Vereinigte Arabische Emirate: 7,9 Punkte
8. Croatia Airlines, Kroatien: 7,9 Punkte
9. British Airways, Großbritannien: 7,8

Punkte
9. Finnair, Finnland: 7,8 Punkte
9. Scandinavian Airlines, Schweden: 7,8 Punkte

Auf den letzten vier der 34 Ränge liegen Swiss International Air Lines, Schweiz (6,4 Punkte), Virgin Atlantic Airways, Großbritannien (6,2 Punkte), easyJet, Großbritannien (5,8 Punkte) und Sata International, Portugal (5,2 Punkte). Die vollständige liest ist einsehbar unter https://beta.getairhelp.com/en/airhelp-score.