Von der Website TripAdvisor wurden 1400 Meinungen von Reisenden aus aller Welt gesammelt und ausgewertet. Natürlich ist die persönliche Meinung ausschlaggebend, aber dennoch ist es interessant, zu welchem Schluss eine breite Menge von Reisenden kommt.

Hier die negativen Impressionen der Befragten:

Am schmutzigsten: 1. London 2. Paris 3. Rom/Athen
Am langweiligsten: 1. Brüssel 2. Zürich/Oslo/Warschau/Zagreb
Am teuersten: 1. London 2. Paris 3. Rom/Venedig/Oslo/Moskau
Unfreundlichste Einheimische: 1. Paris 2. London 3. Moskau

Aber es gibt auch positive Eindrücke:

Bestes Preis-Leistungsverhältnis: 1. Prag 2. Budapest 3. Lissabon
Freundlichste Einheimische: 1. Dublin 2. Amsterdam 3. London
Bestes Essen: 1. Paris 2. Rom 3. Florenz
Bestes Shopping: 1. Paris 2. London 3. Rom
Bestes Nachtleben: 1. London 2. Amsterdam 3. Paris
Beste Parks: 1. London 2. Paris 3. Barcelona/Amsterdam/Kopenhagen
Am romantischsten: 1. Paris 2. Venedig 3. Rom
Attraktivste Einheimische: 1. Rom 2. Paris 3. Stockholm
Am saubersten: 1. Zürich 2. Kopenhagen 3. Stockholm

Diese Umfrage bedient so manches Klischee und man sieht eindeutig, dass Paris die Top-Destination in Europa ist und für alles herhalten muss: Wer Paris noch nicht kennt: hier die Zusammenfassung lt. Umfrag (so wie ich sie mal interpretiere): Paris hat attraktive aber unfreundliche Einheimische, ist teuer und lädt

zum Shopping ein, besitzt die besten Parks und ist schmutzig. Und man kann sich nach bestem Essen ins verlockende Nachtleben stürzen.

Berlin ist also weder noch, nämlich gar nicht unter den oberen Plätzen vertreten – nicht negativ, nicht positiv. Das liebe ich so an Berlin – Berlin ist unbeschreiblich.