Schauplatz der Serie „Gossip Girl“ ist New York, genauer gesagt Manhattans Upper East Side: Hier leben Familien mit Geld, die ihren Status offen zur Schau stellen. Die Jugendlichen dieser Gegend gehen auf Privatschulen, führen ein Leben in Luxus und haben immer genug „Kleingeld“ zur Verfügung. Auch das „Gossip Girl“ (Kristen Bell) lebt hier, wird aber in der Serie nie gezeigt: Sie ist die Erzählerfigur, deren Vorliebe darin besteht, den neuesten Klatsch und Tratsch – Gossip eben – über das Internet, per E-Mail und SMS zu verbreiten. Besonders angetan ist sie von ihren sich rivalisierenden Geschlechtsgenossinnen Serena van der Woodsen (Blake Lively) und Blair Waldorf (Leighton Meester): Die beiden waren einmal beste Freundinnen, bis sich Serena im Bett mit Blairs Freund Nate (Chace Crawford) im vergnügt hat. Chuck (Ed Westwick) hat dieses Stelldichein heimlich beobachtet und die Story samt Foto an das „Gossip Girl“ gesendet…

„90210“ ist angelehnt an die Erfolgserie „Beverly Hills, 90210“ aus den neunziger Jahren. Erneut ist die West Beverly Hills High School der Ort, an dem sich die Serienfiguren kennen gelernt haben: Annie (Shenae Grimes) und ihr Adoptivbruder Dixon (Tristan Wilds) ziehen vom ländlichen Kansas in das hippe Beverly Hills zu ihrer Großmutter. Das tun sie aber nicht allein, sondern mit Mutter Debbie (Lori Loughlin) und ihrem Vater Harry Wilson (Rob Estes), der dort zur Schule ging und jetzt der neue Direktor der

West Beverly Hills High School ist. Der erste Tag beginnt für die Geschwister so: Annie begegnet nach zwei Jahren ihrer Sommerliebe Ethan (Dustin Milligan) wieder, jedoch hat der beim ersten Wiedersehen gerade Sex im Auto und Annie kennt innerhalb weniger Augenblicke das größte Geheimnis der Schule und teilt es mit ihrem Bruder Dixon. Ihr Vater trifft alte Bekannte (aus „Beverly Hills, 90210“) wieder: Kelly (Jenny Garth) ist Vertrauenslehrerin an der Schule und ihre Freundin Brenda (Shannon Doherty) führt Regie für ein Musical, das die Schüler der West Beverly Hills High aufführen sollen...

Tipp: Wer die erste Folge von „Gossip Girl“ verpasst hat, kann das Gucken auf der Homepage von ProSieben nachholen.