Als The Fratellis im September 2006 ihr Debütalbum "Costello Music" veröffentlichten, ging ein Ruck durch die Musikwelt. Lange hatte Rockmusik nicht mehr so frisch, ungezügelt und frech geklungen. Am 6. Juni veröffentlichen The Fratellis endlich ihr lang ersehntes zweites Album "Here We Stand". Die Truppe stellt das neue Material erstmals live am 3. Juni im intimen Rahmen des Berliner Lidos vor, bevor sie wenige Tage später bei Rock im Park (06.06.) und Rock am Ring (08.06.) auftreten werden.

Umso erstaunlicher sind diese Erfolge in Anbetracht der Tatsache, dass die Band sich erst im März 2005 gegründet hatte. Doch dank ihres außerordentlichen Talents für ungestüme Spielfreude und jeder Menge Pop-Appeal katapultierten sich The Fratellis schnell in eine Liga mit Gruppen wie The Libertines und den Arctic Monkeys. Die drei Jungs selbst sehen sich allerdings mehr in der Tradition von Legenden wie The Clash oder Nirvana.

Ihren neuen Longplayer "Here We Stand" produzierten The Fratellis in Eigenregie im heimischen Studio, das noch bessere Songs, alte Stärken und einige Neuerungen enthalten wird. Bei den kommenden Tourneen will sich die Band sogar mit einem weiteren Musiker (Piano und zweite Gitarre) verstärken, um Songs wie die erste Single "Mistress Mabel" , welche am 23. Mai erscheinen wird, perfekt

umzusetzen.

Alle Voraussetzungen für einen unvergesslichen Konzertgenuss sind also geschaffen. Die Fans in der Hauptstadt sollten sich rasch ihr Ticket sichern, zumal The Fratellis letztes Berliner Gastspiel im Kesselhaus bereits im Vorfeld restlos ausverkauft war.

THE FRATELLIS live:
03.06. Berlin - Lido
06.06. Rock im Park
08.06. Rock am Ring