Die hohen Anmeldezahlen kommen dessen ungeachtet nicht einfach so zustande. Der Pay-TV Fernsehsender Syfy ließ es sich nicht entgehen, die neu aufgelegte Serienproduktion auszustrahlen. In den Pausen zwischen den Episoden wurde das Online-Game zudem beworben. Aber auch im öffentlich-rechtlichen TV-Programm und bei den Privaten sind regelmäßig Spots zu sehen, die auf Online-Spiele hinweisen.

Browsergames - keine Installation nötig

Diese Spiele, die in Fachkreisen auch

target="_blank">MMORPG Spiele genannt werden, können dadurch überzeugen, dass Sie in der Grundkonfiguration von den Anbietern kostenlos zur Verfügung gestellt sind. Das Kürzel bedeutet übrigens - Massively Multiplayer Online Role-Playing Game, also ein Rollenspiel mit einer großen Anzahl von Spielern, die gemeinsam eine virtuelle Welt bevölkern.

In einige der Welten kann man direkt über den Internet Explorer, den Mozilla Firefox oder Apple Safari eintreten, andere hingegen nutzen eine Basisinstallation auf einem lokalen Computer. Als echte Browsergames werden heutzutage nur noch Spiele bezeichnet, die ohne Installation spielbar sind. Neben den nicht anfallenden Kosten liegt der zweite Pluspunkt der Online-Spiele auf der Hand. Egal, auf welchen PC, Laptop man gerade zugreifen kann - wer die Internetadresse der virtuellen Welt, seinen Nicknamen und das Passwort parat hat, loggt sich von überall ein und ist direkt mittendrin. Außerdem ist die Nutzung systemunabhängig. Ob Windows-, Linux- oder Apple-Betriebssystem - der Spieler braucht sich über Kompatibilität keine Sorgen zu machen.

Wie kann man als Betreiber eines Online-Rollenspiels Geld verdienen?

Das Spiel an sich ist zwar meistens kostenlos, jedoch besteht die Option seinen eigenen Avatar, also die Spielfigur, mit Ausrüstung, Kleidung oder Waffen zusätzlich aus- bzw. aufzurüsten. Durch die Zahlung eines realen Geldbetrages bekommt man sogenannte Credits, die man gegen ein Gewehr oder einen Helm eintauscht. Auf diese Weise werden die leistungsfähigen Server und Rechenzentren finanziert, denn ein Spiel mit 10 Millionen Mitgliedern benötigt hohe Speicher und Datenübertragungskapazitäten.