Wenn am Sonntag die Grammys verliehen werden, könnte Soulja Boy seinen Erfolg der letzten Monate mit einem Award für "Song Of The Year" krönen – aber ein König ist er sowieso: 8 Wochen hielt sich der 17-jährige HipHop-Künstler auf Platz 1 der US Billboard Charts und "Crank That (Soulja Boy)" entwickelte sich zudem zum erfolgreichsten digitalen Track 2007 (über 3,4 Millionen Mal weltweit verkauft). Aber auch sein Debütalbum ist in seiner Heimat bereits veredelt und ging über 650.000 Mal über die Ladentheke. Am Freitag erscheint die erste Single "Crank That (Soulja Boy)" auch endlich bei uns – und wird sicherlich ein ähnliches Soulja-Boy-Fieber auslösen, wie es schon in den USA grassiert…

“Crank That (Soulja Boy)“ ist viel mehr als "nur" ein HipHop-Track! Mit dem speziell entwickelten Soulja-Boy-Dance hat der 17-jährige gleich auch noch die passenden Moves für seinen Song geliefert – einem Tanz, von dem ganz Amerika und u.a. Beyoncé nicht genug bekommt! Sie baute den Dance direkt in ihre Live-Show ein und sorgte damit beim Publikum für Stimmung in den ausverkauften Hallen! Soulja Boy zeigte sich begeistert von den Reaktionen seiner Fans, aber über den Erfolg wundern muss er sich nicht: „Crank That (Soulja Boy)“ ist auch als Klingelton ein Megahit – über 3 Millionen Mal wurde der Track bereits herunter geladen! Im Netz gehört Soulja Boy zu den beliebtesten neuen HipHop-Künstlern überhaupt. Sein Clip wurde bei

YouTube über 28 Millionen Mal angeklickt, die Soulja-Boy-Dance-Anleitung wurde bereits über 22 Millionen Mal angeschaut und auf seiner MySpace-Seite haben über 27 Millionen sein Profil gecheckt und 31 Millionen Mal seine Tracks angehört!

Mit gerade einmal 17 Jahren ist er Amerikas erfolgreichster neuer HipHop-Künstler und setzt ab morgen an, Deutschland zu erobern. Seine Single „Crank That (Soulja Boy)“ wird am Freitag veröffentlicht, das Album „Souljaboytellem.com“ wird demnächst erscheinen. Zudem erscheint als E-Single ein exklusiver Remix von „Crank That (Soulja Boy)“ feat. Chakuza.
Der deutsche Rapper machte 2007 bereits mit seinem Top Ten Debütalbum "City Cobra" und seiner Nominierung bei den EMA's als bester Newcomer von sich reden. Und auch dieses Jahr ist Chakuza beim Echo für den Award "Bester Künstler National Hip Hop / R&B" nominiert.
Da ließ sich auch Soulja Boy nicht lange zum Remix seines Megahits bitten. Wenn es am Sonntag also heißt „…and the Grammy goes to…“ kann sich Soulja Boy zu Recht Hoffnungen auf den Award machen. Und ein Freudentänzchen auf der Bühne ist dann ganz sicher Programm!

„Crank That (Soulja Boy)“ erscheint am 08. Februar 2008