Die Ereignisse um die sympathische Schweizerin aus dem Wallis überschlagen sich: Im Anschluss an das Finale erfolgt direkt eine Musikvideo- und Albumproduktion, diverse Promotiontermine und TV-Auftritte, Primetime Live-Auftritte bei "Schlag den Raab" und der "Wok-WM" sowie eine anschließende Präsentationswoche mit Raabs’ Heavytones zum Album "Masterplan" in der täglichen TV total-Show. Zur Spezialwoche gab es während der Sendung dann ein Treffen mit den Beteiligten.

Das Stefanie Heinzmann Debüt-Album "Masterplan", welches am 07. März erst veröffentlicht wurde, schaffte den sofortigen GSA-Einstieg: In Deutschland direkt auf Platz #3, in Österreich auf #5 und in Stefanies’ Heimatland auf die #1 der dortigen Albumcharts. In der Schweiz erreicht "Masterplan" sofortigen Gold-Status, in Deutschland stehen Single und Album auf direktem Gold-Kurs.

Mit "Like A Bullet" erscheint bereits am 18. April die zweite Single, Festivalauftritte und Live-Dates sind bereits in fester

Planung. Dass die Bemühungen von Stefan Raab und seinem Team auch Früchte tragen, zeigt unter anderen auch die Auszeichnung mit dem LEA-Award, dem Live Entertainment Preis der Medienbranche. Dieser Preis für die "Nachwuchsförderung des Jahres" erhielt Raab in diesem Jahr für den "Bundesvision Song Contest" und die Castingshow "SSDSDSSWEMUGABRTLAD".