Es ist verständlich, dass sich kaum jemand in der Lage befindet, ein solches Vorhaben vollständig mit den Ersparnissen zu bezahlen. Damit das Eigenheim gebaut oder gekauft werden kann, bedarf es einer Baufinanzierung. Dies bedeutet auch, dass Kosten entstehen, schließlich verleihen die Banken ihr Geld nicht umsonst. Umso wichtiger ist es daher, sich am Markt umzusehen und die Baugeld Konditionen der einzelnen Anbieter miteinander zu vergleichen.

Interessanterweise gibt es zahlreiche Bauherren und Käufer, die hierauf verzichten. Anstatt einen Darlehensvergleich zu machen, finanzieren sie bevorzugt über die Hausbank. Hierbei spielt Vertrauen eine wichtige Rolle: Wer einen sechsstelligen Darlehensbetrag aufnimmt, möchte mit einem zuverlässigen Finanzierungspartner zusammenarbeiten. Über die Möglichkeit des Finanzierungsvergleichs wird daher gerne weggesehen.

Dabei würde es durchaus Sinn machen, einen Baufinanzierung Vergleich bei Immobilienscout24 oder einem ähnlichen Vergleichsanbieter durchzuführen. Schließlich geht es um hohe Darlehensbeträge und lange Darlehenslaufzeiten. Bei diesen Größenordnungen können selbst geringe Zinsunterschiede zu erschreckend hohen Mehrkosten führen. Die regionalen Banken sind sich dieser Tatsache nur all zu gut bewusst und nutzen deshalb ihre Vormachtstellung: Die treuen Kunden müssen meist tief in die Tasche greifen.

Bauherren und Immobilienkäufer, die erst einmal einen Darlehensvergleich machen und somit nach einem günstigen Partner für ihre Baufinanzierung suchen, sparen im Regelfall sehr viel Geld. Häufig lassen sich Zinsvorteile erzielen, die am Ende eine Ersparnis von mehreren tausend Euro versprechen. Deswegen kann allen potentiellen Darlehensnehmern auch nur dazu geraten werden, die Chance nicht ungenutzt zu lassen. Das Vergleichen von Baufinanzierungen gestaltet sich längst nicht so schwierig, wie häufig angenommen wird.

Im Übrigen braucht man auch keine

Angst vor anderen Banken zu haben. Gerade die Direktbanken genießen einen ungemein guten Ruf und punkten zugleich mit attraktiven Zinssätzen. Im Übrigen ist es nicht so, dass man sein eigenes Geld der Bank leiht. Im Gegenteil: Man nimmt einen Baukredit auf. Angst müssen in erster Linie die Banken haben, schließlich wollen die ihr Geld am Ende wieder sehen.