Sollte mich jemand fragen: „Womit?“ Antworte ich nur: „Mit recht!“ Denn schon allein das Ergebnis zeigt, dass es die richtige Entscheidung war, nicht ins Stadion zu gehen. Wie hatte Herr Klose doch im Vorfeld des Spieles getrommelt, die Fans könnten sich auf mehr Tore als gegen Zypern einstellen. Ein Schützenfest sollte es werden da die deutsche Mannschaft auch bei diesem, eigentlich unbedeutenden Spiel alles geben wollte … Das war wohl nichts meine Herren oder ist 0:0 schon alles? Auch die im Stadion anwesenden Fans quittierten die Leistung der DFB-Elf erneut mit Pfiffen. Wobei sich Herr Löw dieses Mal mehr Verständnis für die Fans zeigte, als nach der Niederlage gegen die Tschechen. Warum eigentlich? Die Mannschaft hatte nicht einmal verloren …

Auf der anderen Seite war in der Festhalle der Name Programm. Denn auch wenn die Herren schon etwas älter geworden sind, so waren die Jungs doch wieder 1 – 2 – 3 – 4 und fantastisch. Coole Musik, gute Stimmung und

ein überragender SMUDO, der quasi als Spielmacher auf der Bühne eine super Show zeigte und allein schon das Eintrittsgeld wert war. Egal ob man die Fantas schon kennt oder noch nie ein Konzert von Ihnen gesehen hat, auf dieser Tour kann man Fan werden, bzw. seine alte Liebe neu entdecken, denn wir bleiben Troy …

Trotz allen Frusts gab es heute auch eine gute Nachricht. Die Europameisterschaft 2008 wird ohne die Engländer stattfinden.

Keep commercials and politics out of football!