Offiziell wurde die Nachricht von der Geburt des dritten Kindes wie folgt publiziert: „Claudia Schiffer und Matthew Vaughn sind stolz, die Geburt ihrer Tochter bekanntgeben zu dürfen,“ teilte Schiffers Assistentin via E-Mail der Presse mit: „Mutter und Tochter sind wohlauf.“ Den Namen ihres Töchterchens will das Paar erst nächste Woche bekanntgeben. Möglicherweise könnte dieser auch mit einem „C“ beginnen.

Hollywoodstar Sandra Bullock ist seit Jahresanfang Mutter des jetzt vier Monate alten Louis. Die 45-Jährige ziehe eine weitere Adoption in Betracht, wie ein Freund Bullocks in der US-amerikanischen Zeitung „Chicago Sun-Times“ zitiert wird: „Es wäre keine Überraschung, wenn Sandra einen kleinen Bruder oder eine kleine Schwester für Louis adoptieren würde. Vielleicht schon innerhalb eines Jahres oder so.“
Im Portal „Naanoo.com“ ist zu lesen, dass Sandra Bullock ihren Noch-Ehemann Jesse James nicht gänzlich aus dem Leben von Louis Bardo ausschließe – zitiert wird aus einem Interview der Schauspielerin für das US-Magazin „Hello!“: „Ich werde Louis als alleinstehende Mutter adoptieren“, so Bullock. „Alles andere wird sich nach und nach zeigen. Ich habe nun ein anderes Verhältnis zu

Jesse. Es ist mittlerweile bittersüß und irgendwie verständnisvoll, voller Vergebung und Unterstützung für seine Genesung. Diese neue Beziehung zu ihm hat mein Leben verändert. Ich weiß noch nicht, inwiefern sich unsere Wege in Zukunft kreuzen werden. Aber der Jesse, den ich als Vater zu schätzen gelernt habe, ist jemand, der auch Louis in Zukunft begleiten soll – unabhängig davon, wie Jesse und ich verbleiben werden.“