Oder vielmehr "New Moon"-Hottie, denn der US-Amerikaner findet erst so viel Beachtung, seit er sich für den zweiten Teil der "Twilight"-Tetralogie einen ordentlichen Batzen Muskeln antrainiert hat.

Beim Anblick seines nackten Oberkörper hat so mancher bereits volljährige "Twilight"-Fan, inklusive Klatschikone Perez Hilton, in der Vergangenheit vergessen das er da ein Kind anschmachtet. Was dazu führte das auf Fansites Countdownzähler auf den heutigen Tag eingerichtet wurden.

Dabei wurde noch 2008, nach der Verfilmung von "Twilight", laut darüber nachgedacht, ob man die Rolle des zukünftigen, besten Freundes von "Bella" "Jacob Black", den Lautner verkörperte, neu besetzen sollte.

Zu jung, zu schmächtig, zu unmännlich sei der 16-Jährige, hiess es damals. Das ließ Taylor nicht auf sich sitzen und legte in kürzester Zeit beachtliche 19 Pfund Muskelmasse zu.

Nun muss er sich damit herumschlagen, das er ständig gebeten wird sein T-Shirt auszuziehen. Vielleicht mit ein Grund weshalb er laut "DigitalSpy.co.uk“ zum Leidwesen seiner Fans verkündete: „Wenn wir mit den ‘Twilight‘-Filmen fertig sind, werde ich wieder dünner werden, weil ich nicht so breit und massig sein will."

Für Twi-Hards die trotzdem nicht auf Muskelberge verzichten wollen, bleibt dann immer noch "Emmett" Kellan Lutz, der macht sich ständig für freiwillig beim Joggen oder für Fotoshoots nackig und ist bereits 24.